Vorbereitung Fahrverhaltensbeobachtung - Fahrschule Grafweg

Fahrschule Grafweg
Vom Mofa bis zum Bus, wir bilden Sie aus.
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Vorbereitung Fahrverhaltensbeobachtung


Sie haben beim MPU Leistungstest, am PC-Programm, die entscheidende Leistung nicht geschafft und haben nun die Möglichkeit durch eine Fahrverhaltensbeobachtung dies wieder auszugleichen. Wird diese Fahrt erfolgreich durch geführt, wird die Führerscheinstelle die MPU ebenfalls als positiv bewerten.
Die Fahrverhaltensbeobachtung ist keine Fahrprüfung, sie dient lediglich dem Nachweis, dass Sie durch ihre Erfahrung im Straßenverkehr, ein Kraftfahrzeug sicher führen können und somit ihre Defizite ausgleichen können.
Die Fahrt wird von einem Verkehrspsychologen von TÜV/DEKRA und einem Fahrlehrer begleitet. Die Fahrt in einem Fahrschulfahrzeug dauert ca. eine Stunde.

Schwerpunkte dieser Fahrt sind:

• Abbiegen nach rechts und links.
• Fahrstreifenwechsel
• mehrspurige Fahrbahnen
• Verhalten an Kreuzungen mit Lichtzeichenanlage
• Verhalten am Stoppschild
• Fußgängerüberwegen
• Haltestellen bei öffentlichen Verkehrsmitteln (Bus & Bahn)
• Überqueren von Radwegen und Schutzstreifen für Radfahrer
• Fahren nach Wegweisern
• Verhalten bei unvorhersehbaren Verkehrssituationen
• Beachten von Vorschriften

Kontaktieren Sie uns, wir werden Sie beraten und begleiten.


Fahrschule Grafweg, 40764 Langenfeld, Hauptstr. 56 - 42799 Leichlingen, Unterschmitte 41 - 40789 Monheim, Alte Schulstr. 6
Tel. 02173 / 28 70 70 - info@fahrschule-grafweg.de
Der sichere und schnelle Weg zum Führerschein.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü